Über mich

Bereits in meiner Kindheit im Bayerischen Wald haben mich die wilden Kräuter begleitet und fasziniert zugleich. Der Sauerampfer war eine leckere Erfrischung zwischendurch und der rote Klee der passende Nachtisch. Damals habe ich den Giersch an die Schnecken im Garten verfüttert. Mittlerweile esse ich ihn selbst und erfreue mich an jedem Un-kraut, das seinen Weg in meinen Garten in Mintraching findet. Im Jahr 2010 habe ich die Qualifizierung zur staatlich anerkannten Kräuterpädagogin absolviert. Mit meinem Angebot möchte ich Ihnen gerne nahe bringen, wie einfach Sie ihr Leben und Ihren Speiseplan mit den Wildkräutern aus unserer Heimat bereichern können.